Montag, 9. August 2010

Endlich hab ich Martina soweit, das sie den Bericht zum heutigen Tag schreibt. Fast... sie diktiert und ich schreibe. Also:

Heute sind wir für unsere Verhältnisse unglaublich früh aufgestanden. Schon um 9:20 hab ich aus dem Zelt müssen, weil Andy nicht mehr neben mir gelegen ist und mir kalt wurde. Danach sind wir 6 1/2 Stunden im Auto gesessen und sind von Bergen nach Tau (ist bei Stavanger) gefahren. Das heisst der Markus ist gefahren und der fährt echt super!!! Ich bin nach gut einer halben Stunde Fahrt freiwillig nach hinten gesessen und hab mich mit einem "Kutzen" zugedeckt und bin auch gleich eingeschlafen. Die drei Fähren und die drei ewig langen und uuuurrrrrtiefen Tunnels (wir waren teilweise 200 Meter unter dem Meeresspiegel) hab ich gar nicht so richtig mitbekommen, so sanft ist der gefahren.

In der Nähe von Tau haben wir uns wieder eine uuuurrrrrgemütliche Hütte - die war sogar wieder rot angemalt - gesucht. Die erste die wir wollten, die war schon besetzt aber bei der zweiten hat es dann funktioniert. Dort angekommen haben ich und Markus eine Kochpartie gestartet. Sprich ich hab ca. 50 Palatschinken gemacht und der Markus hat sie (mit ein wenig Hilfe vom Andy) alle bis auf drei gegessen. Die drei habe ich mir nämlich für morgen für das sicher uuuurrrrrgemütliche Frühstück auf die Seite gestellt. Habe ich gemacht als der Markus draußen eine Rauchen war ... ich hätte die sonst fix nicht gekriegt....

Ich werde jetzt dem Markus und dem Andy wieder das übliche Rülps- und Furzverbot geben. Danach mach ich mir vielleicht noch was mit einem Paprika (der ist nämlich noch von den Palatschinken übrig). Markus meint gerade: "Der isch nid bi dar Omlettar übrig bliba, der hät id Schmürbo khört!". Nagut, was weiss ich zwar nicht was "Schmürbo" heisst, aber mir wird das Gemüse sicher schmecken.

...der Martina gefällt der Bericht nicht so. Offensichtlich hab ich da einiges doch nicht so wiedergegeben wie sie es diktiert hat. Mal sehen ob Andy das wieder gerade schreiben kann:

Jo, Ok,
d`Martina heat nach "der Stimme der Vernunft" grüoft, und wello daß da Markus da Bricht omschribt, weil se muont dio "UUUUUr`s" stelond se i a schleachts Bild.
und Drom Bio jetzt I dra am schribo. Hochdütsch täts "Schadensbegrenzung" hoasso.
sie heat echt a kle "gschmolt" uffom Stuohl. Ma siohts uf da Bilder...
Und sie muont i teu des Ganze jetzt zum bessero wendo.
Hm.
Najo, si tuot as so, daß wenn ero eappas b'sundrigs guot gfallt, denn kut des "UUUUUUR" dazuo.
Des ischt jo niks schleachts.
sie heat eh dio volle Gaude mit deam ganzo Züg do.
Und drom ka i blüs säga:
DA MARKUS HEAT REACHT KIO MIT DEAM WO ER GSCHRIOBO HEAT

ente.

Soweit so gut, schöne Grüße vom Martina, Andy und Markus